Passerina Rebsorte und Passerina IGT-Weine in Abruzzo.

IGT Terre di Chieti, IGT Colline Pescaresi, IGT Colli Aprutini

 

Passerina Rebsorte und Passerina Wein

Passerina Rebsorte und Passerina Wein

Ungewissen Ursprungs – zwischen den Marchen und den Abruzzen – ist die Passerina eine sehr vielseitige Rebe, welche verschiedene Anbau-Formen erlaubt.

Dichte Trauben mit großen Beeren in intensivem Gelb und eher dicker Schale.

Organoleptische Eigenschaften des Weines

Aussehen strohgelb mit grünlichen Reflexen
Geruch rein und anhaltend, nach Blüten und Früchten
Geschmak frisch, trocken, ausgewogener Struktur, mit hervortretender Säure, typisches Merkmal dieser Rebe

Außer der Herstellung in Reinheit als trinkfertigen IGT-Wein, stellt die Passerina den idealen Wein dar, um anderen Weißweinen Frische zu geben und sie zu verjüngen.

Mit einem Alkoholgehalt um 12% Vol. und einem pH-Wert von 3 bis 3,20.

[ca. 150 KB]
Disciplinare [Weinverordnung] IGT Colline Pescaresi in pdf.
(nur auf Italienisch)